Home arrow Referenzprojekte arrow Restrukturierung IV
Projekt im Bereich CFO Drucken

Reduzierung der Kapitalbindung im Stahlhandel, Herstellung der Verkaufsfähigkeit des Unternehmens

  • Kunde: Stahlhandelsunternehmen mit 110 Mio. € Umsatz und drei Standorten, eigener Lagerfertigung
     
  • Problem: Vorhalten umfangreicher Produktpalette einschl. Eigenlager mit unbefriedigender Lagerumschlagshäufigkeiten, suboptimale Geschäftsprozesse, hohe Kapitalbindung und hohe Kreditlinien, unbefriedigende Ergebnisse und Berichterstattung an Banken und Gesellschafter
     
  • Auftrag: Übernahme der kfm. Geschäftsführung, Erstellen eines Maßnahmenplans zur Reduzierung der operativen Kapitalbindung, Kunden- und Produktsegmentierung, Aufgabe des unrentablen Eigenlagers mit 24 Mitarbeitern, Einführung von Incentive-Systemen für die Vertriebsmannschaft, Implementierung einer aktuellen monatlichen Berichterstattung an Gesellschafter und Banken
     
  • Dauer: 16 Monate
     
  • Projektergebnis: Erhöhung Lagerumschlag auf das 3,3 - 3,6 fache, Senkung der Kapitalbindung um ca. 20 %, Abbau der Kreditlinien, Umstellung der Arbeitsverträge im Vertrieb auf Fixum plus 20 - 30 % variable Vergütung, Auflösung Eigenlager und Freisetzung von 24 Mitarbeitern, Sicherstellung der Verkaufsfähigkeit des Unternehmens
     

Projekt von LEMPERT & PARTNER

 
< zurück   weiter >
© 2017 LEMPERT & PARTNER UNTERNEHMENSBERATUNG | MANNHEIMS-WEB & MANNHEIMS-WEBDESIGN - All rights reserved | Bisherige Zugriffe: :: Statistik :: Bisherige Zugriffe